Innentoiletten

Unsere Innentoilette beinhaltet eine einfache Eimerlösung in einer Holzkiste. Das Holz für die Toilette beziehen wir zu großen Teilen aus unseren heimischen Wäldern Nordhessens.

1-IMG_9571      7-IMG_9605      6-IMG_9604

Ein Edelstahleimer wird zu ein Drittel mit Sägespäne gefüllt und kann dann in der Toilette benutzt werden. Nach jedem „Geschäft“ wird ein bisschen Sägespäne aus dem integrierten Sägespänebehälter entnommen und die Hinterlassenschaft bedeckt. Selbst die Kleinsten haben sehr viel Spaß daran (siehe Fotos). Das ganze ist völlig geruchlos, solange gewährleistet ist, dass die Hinterlassenschaften immer mit Sägespäne abgedeckt sind. Bei Bedarf liefern wir unsere Innentoiletten auch mit einem Abluftsystem an. Dieses kann bei zu kleinen Räumen von Nöten sein. Die verdunstende Feuchtigkeit kann mit dem Abluftsystem besser abtransportiert werden.

3-IMG_9540      2-IMG_9538      1-IMG_9535

Wenn der Eimer voll ist, wird im Garten/Außenbereich ein Komposthaufen bzw. eine Miete benötigt, auf welchem der Inhalt des Eimers entleert wird. Nach zwei bis drei Jahren habt Ihr besten Kompost für euren Garten und nicht einen Tropfen Wasser verschwendet.

Und hier noch ein paar Impressionen von unseren Innentoiletten:


Komposttoiletten für Pfarrjugend Benediktbeuern

Innentoilette im alten Bockstall